Das neue Flaggschiff von Nikon im Test



Ich hatte das riesengroße Glück die neue spiegellose Nikon Z7ll zu testen. Nach einer Woche im Einsatz war ich schon komplett begeistert von der Schnelligkeit und Leistung dieser tollen Kamera.


Um den Vergleich mit meiner Sony so authentisch wie Möglich zu halten, habe ich die Pendants meiner Brennweiten , die ich jetzt schon in Gebrauch habe , noch einmal von Nikon mit dazu ausgeliehen.

Das waren einmal ein 85mm und ein 24 mm Nikkor.


Ich werde versuchen, auf verschiedene Bereiche, die ich genutzt habe einmal separat einzugehen und meine Erfahrungen so gut wie Möglich wieder zu geben.


Kommen wir zu den Punkten, die mich am meisten beeindruckt haben.


1. Der Dynamikumfang

Ich bin von meiner Sony a7ll ja schon einiges gewöhnt, was den Dynamikumfang angeht. Trotzdem hat es Nikon geschafft, noch einmal eine Schippe drauf zu packen, was die Darstellung von Farben, Texturen und vor allem Hauttönen angeht.

2. Der Augen AF

Der AF war beeindruckend schnell. Wo die Sony wirklich teilweise an ihre Grenzen stößt, waren auch bewegte Motive mit der Nikon überhaupt kein Problem. Schnelle Bewegungen werden zuverlässig und schnell eingefangen. Somit hatte ich so gut wie keine unscharfen Fotos in der gesamten Serie. Sogar Katzen- und Hundeaugen kann der AF zuverlässig erfassen.

3. Die Megapixel

Ich bin durch meine Sony schon hohe Auflösung gewöhnt (42MP). Die Nikon legt hier wieder mal die Messlatte höher mit 45,7 MP. In der Datenverarbeitung und Geschwindigkeit habe ich weder Kameraintern noch in der Nachbearbeitung einen großen Unterschied zwischen der Sony und der Nikon feststellen können.


4. Die Wetterfestigkeit

Was die Nikon Z7ll noch sehr attraktiv für mich macht ist, dass sie vollständig abgedichtet ist und somit eine optimale Resistenz für Feuchtigkeit, Staub und Schmutz bietet. Hervorragend für "Draußen- Fotografierer" wie mich.


5. Die Iso

Die neue spiegellose Kamera von Nikon hat einen ISO Bereich von 64 bis 25600.

Trotz der hohen Auflösung ist die Kamera auch in hohen ISO Bereichen überraschend rauscharm.

Auch in sehr dunklen Räumen und schwachem Licht fokussierte sie ziemlich zuverlässig.


Mein Fazit

Die Nikon z 7ll ist eine spiegellose Vollformat Kamera im absoluten Profi- Bereich.

Die hohe Auflösung und die fantastische Bildqualität machen sie einfach zu einem zuverlässigen Arbeitsgerät für mich, auf das man sich verlassen kann.


Hier einige Beispiele



74 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ein Herzensprojekt